Tackling Plastic Pollution in Europe: Ramping Up Efforts for a Healthier Environment

14.3.2019, 10:00 - 16:30 Uhr, Thon Hotel, Brüssel

Die Kunststoffproduktion, die sich seit 1964 verzwanzigfacht hat (Ellen McArthur Foundation, 2016), generiert einen Umsatz von Milliarden Dollar pro Jahr und beschäftigt weltweit Millionen von Menschen. Diese Industrie ist jedoch auch die Ursache für die Verschmutzung und das Freisetzen von Kunststoffabfällen, die der Umwelt schaden und die menschliche Gesundheit durch die Nahrungskette und die Luft beeinträchtigen können. Allein in der EU fallen jährlich 25,8 Millionen Tonnen Kunststoffabfälle an (Plastics Europe, 2016), von denen etwa 150.000 bis 500.000 Tonnen in die Ozeane gelangen (Eunomia, 2016). Andere Quellen deuten darauf hin, dass etwa 40 Teile an Abfall in jedem km2 Wasser des Mittelmeeres zu finden sind.

Das Programm der Veranstaltung "Tackling Plastic Pollution in Europe: Ramping Up Efforts for a Healthier Environment" und weitere Informationen zum Event finden Sie hier!
 
Zur Anmeldung gelangen Sie hier.


www.publicpolicyexchange.co.uk/events/JC14-PPE2?ss=em&tg=1a
Veranstalter: Public Policy Exchange


Termine des ANS